Herzlich Willkommen im Kloster Buddhas Weg

 

Das Kloster Buddhas Weg ist kein abgeschottetes Kloster nur für Mönche und Nonnen, sondern ein Ort der Begegnung, welcher Lebendigkeit und Stille miteinander vereint. Unser Kloster möchte interessierten Menschen einen ersten Zugang zu Buddhismus, Achtsamkeit und Meditation bieten.

Die Nonnen und Mönche richten ihren Lebenswandel an monastischen Prinzipien aus. Der Tagesablauf und das Klosterprogramm der Ordinierten steht allen Interessierten frei zur Verfügung - Sie sind herzlich eingeladen an unseren Meditationen teilzunehmen. Die Lehre Buddhas wird auf diese Weise auch für den westlichen Menschen durch die Teilnahme am Klosteralltag unmittelbar erfahrbar und lebendig.

Die menschliche Begegnung, sowie das Zusammenleben als Impuls für die persönliche Praxis und die Offenheit für die Umwelt, formen ein Klosterleben, welches sich nicht durch Mauern begrenzen läßt.

Das Zentrum Buddhas Weg, das Gäste- und Seminarhaus, sowie die Ganzheitliche Naturheilpraxis, wird vom Kloster getragen und gleichzeitig durchdrungen.

Das Zusammenleben, die Begegnung im Alltag, die eigene Praxis und der klösterliche Rahmen formen sich so zu einem lebendigen und dynamischen Ganzen.